Schleppkurven 2.0: Mehr als nur Schleppkurven Überprüfung

Die Anforderungen an Schleppkurvensoftware wachsen laufend. Gelenkbusse, Spezialtransporte, verschiedenste Beladungen, Geschwindigkeitsanalysen und selbsterklärende Präsentationen sind nur einige der Problemstellungen, die eine moderne Software meistern sollte.

Transoft Solutions hat mit zwei neuen Versionen von AutoTURN innerhalb von nur zwei Jahren auf diese Anforderungen reagiert. Die durch Praxistests bestätigte Genauigkeit und der erweiterte Funktionsumfang garantieren hohe Planungsqualität und überzeugende Präsentationen bei Ihren Auftraggebern.

3D-Schleppkurve: Nützlicher, als viele denken

„Brauche ich nicht“ – so lautet häufig der erste Einwand von Kunden, wenn es um die innovativen 3D-Funktionen von AutoTURN Pro geht. Doch auf den zweiten Blick wird der Vorteil schnell klar: In der dreidimensionalen Darstellung lassen sich nicht nur Bodenfreiheiten und Karosserieabstand prüfen, sondern auch die Knickwinkel, also einer der maximalen Winkel von Zugfahrzeug zu Anhänger – Werte, die oftmals kritischer sind als die Bodenfreiheiten. Bei Sattelschleppern oder Gelenkbussen sollten Planer diese Werte unbedingt beachten.

max_knickAuch der Längsschnitt zeigte keine Probleme, jedoch wurde der max. Knickwinkel überschritten.

Die 3D-Schleppkurve ist ebenfalls sehr nützlich bei der Überprüfung von Bahnübergängen, Kreisverkehren und verschiedenen Situationen beim Anliefern von Waren. Die Möglichkeit, Hindernisse in 3D bereits in der Planungsphase zu ermitteln, hilft bei der Vermeidung von Zusatzkosten durch Umbauten und erhöht die Planungsqualität.

3D steigert zudem die Qualität Ihrer Präsentationen: Wo es mit bloßen Zeichnungen schwer ist, Kunden oder Geschäftspartnern ein Gefühl dafür zu geben, wie ein Teilabschnitt aussehen wird, ist eine dreidimensionale Demonstration selbsterklärend.

Zeitersparnis durch Routenprüfungen

Die AutoTURN-Funktion Intellipath ist eine automatische Wegfindung, die ähnlich dem autonomen Fahren alle möglichen Routen prüft. So müssen beispielsweise während der Planung eines Supermarktes Schleppkurven an mehreren Wegen geprüft werden. Bisher bedeutete das eine Vielzahl an Arbeitsschritten. Sobald Sie Hindernisse und Routen definiert haben sucht sich AutoTURN den Weg innerhalb der Routen automatisch – und das mit mehreren Fahrzeugen, natürlich unter Berücksichtigung verschiedener Geschwindigkeiten. Intellipath hilft somit, viel Zeit zu sparen.

intellipath_autoturnAutomatische Schleppkurvengenerierung spart viel Zeit und dokumentiert die Befahrbarkeit übersichtlich

Spezialtransporte und Beladungen

Durch unsere Zusammenarbeit mit dem Windturbinenhersteller Vestas und mit Sondertransport-Unternehmen sind umfangreiche Funktionen für den Spezialtransport in die neue Software aufgenommen worden. Verschiedene Fahrzeugkonfigurationen sind bereits in der Software vorhanden und können einfach angepasst werden. Funktionen wie Lenkverhältnisse, aktive und passive Hinterachslenkung sind einfach und ohne Aufpreis integriert.

Nicht nur bei Spezialtransporten sind Beladungen ein Problem: AutoTURN ist so flexibel, dass auch ungewöhnliche Beladungen wie etwa Schneepflüge abgebildet werden können.
beladungenBeispiele von verschiedenen Beladungen

Geschwindigkeitsanalysen für mehr Sicherheit

Oftmals fehlt eine anschauliche Darstellung, die begründet, weshalb eine Variante des Projekts bevorzugt werden sollte. Sicherheitsfaktoren spielen dabei oftmals eine wichtige Rolle. In diesem Fall ist das Darstellen der gefahrenen Geschwindigkeit, z.B. am Fußgängerübergang, eine hilfreiche Funktion.

speed_betterGeschwindigkeitsanzeige mit AutoTURN